Prozessberatung

Wir optimieren Ihren Dosierprozess

In der Prozessberatung analysieren wir die Fertigungsanforderungen an zukünftige Dosiersysteme.  Unter der Einhaltung der Randbedingungen wie Dosiervolumina und Zykluszeiten entwickeln wir leistungsfähige Prozesse inklusive der benötigten peripheren Abläufe wie die Oberflächenvorbehandlung und das Curing bei Klebstoffen. Dabei wird der Prozess in sieben Gruppen aufgegliedert und die Komponenten individuell spezifiziert:

  1. Materialaufbereitung

  2. Dosiertechnologie

  3. Auftragungssystem

  4. Automationsplattform

  5. Dosierprozess

  6. Peripherie

  7. Werkstücke

_SA_8909p01_edited.jpg

Wir bieten folgende Prozessberatungen

Prozesstuning

Sie haben Probleme in der laufenden Fertigung mit einer Dosieranwendung? Zu hohe Zykluszeiten, Schaum- oder Blasenbildung am Bauteil, Qualitätsschwankungen oder Entmischung? Wir unterstützen Sie vor Ort, bringen unser Testequipment mit und analysieren den bestehenden Ablauf. In unserem Technikum bilden wir den Prozess nach und präsentieren Ihnen den Lösungsvorschlag – belegt durch Produktionsmusterteile, die Ihre Ansprüche erfüllen.

Prozessentwicklung Dosierprozess

Bei der Prozessentwicklung betrachten wir den Dosierprozess ganzheitlich: nebst der Definition der Dosiergeräte legen wir eine geeignete Materialbevorratung und -zuführung fest. Dabei legen wir einen besonderen Augenmerk auf die rheologischen Eigenschaften der Flüssigkeiten, damit der gesamte Prozess über den ganzen Anwendungsbereich stabil läuft. Dazu gehören sowohl die strömungstechnischen Berechnungen in den Rohrleitungen als auch das Sedimentationsverhalten des Mediums. Unter Berücksichtigung des Werkstückes wird die Auftragsdüse und der Automationsgrad definiert sowie die zusätzlichen Prozesse festgelegt. Dies kann die Oberflächenreinigung (z.B. durch Atmosphärendruckplasma) oder auch das Aushärteverfahren bei Klebstoffen (z.B. Trockner, UV Curing etc) beinhalten.

Prozessentwicklung Klebeprozess

Gerne unterstützen wir Sie bei der Auswahl des Klebstoffes. In den letzten Jahren haben wir mit verschiedenen Klebstofflieferanten zusammengearbeitet und ein interessantes Netzwerk aufgebaut, von dem auch unserer Kunden täglich profitieren. Wir unterstützen Sie aktiv bei der Suche nach neuen Klebstoffen und führen ebenfalls die mechanischen Messungen, so zum Beispiel Zugscheruntersuchungen am Bauteil, durch.